Lahmung Fuss Peronaeus

Unter Lähmung versteht man den Funktionsverlust eines Körperteils. Wird zum Beispiel ein Nerv beschädigt, kann der Muskel seine Funktion/Bewegung nicht mehr oder nur teilweise ausführen. In der Medizin spricht man bei einer Lähmung auch von einer Parese.

Ein bekannte Lähmung am Fuss ist die Fussheberschwäche auch Peroneus-Lähmung genannt. Dabei kippt der Fuss nach aussen weg und kann häufig nicht mehr zum Körper gezogen werden. Das Gehen ist dadurch erschwert, meist trifft statt der Ferse zuerst der Vorfuss am Boden auf.

Die Künzli Ortho® Sprunggelenkschuhe Ortho Open und Ortho Sandale helfen dieser Beschwerde ab. Sie ermöglichen einen nahezu normalen, flüssigen Gang. Zudem lassen sie sich komplett öffnen und erlauben einen einfachen Einstieg in den Schuh ohne den Fuss anheben zu müssen. Der hohe Schaft und das seitliche, verstärkte Stabilisationssystem stabilisieren den Fuss und unterstützen in Kombination mit der Sohle den Abrollvorgang. Das Modell Ortho Open mit der eigens entwickelten Therapiesohle erleichtert das Gehen besonders.

Künzli SwissSchuh AG

Hauserstrasse 47
CH-5210 Windisch
Tel. +41 56 200 85 00
Fax +41 56 200 85 20

Newsletter

Gewünschter Newsletter :
captcha 
keyboard_arrow_up